Marko

Marko Scholz

  • Geboren in Stuttgart
  • Beginn der musikalischen Ausbildung im Alter von 6 Jahren
  • Während der Schulzeit diverse Preise als Songwriter, Jugendorchestermitglied, Querflötist und Chormitglied bei verschiedenen Wettbewerben

 

 

Seit 1994 lebt Marko in Berlin.

PROJEKTE:

Sänger und musikalischer Leiter der Band The Doors of Perception.
Mit über 350 absolvierten Konzerten sind The Doors of Perception die erfolgreichste Doors-Show in Europa und Support-Act für Bands wie Barclay James Harvest, Wishbone Ash, Ten Years After und Canned Heat

Tätigkeit als Jazz- und Bluessänger mit Auftritten in ganz Europa und den USA

Sänger und Querflötist des Duos The Junction mit Ian Wekwerth, Pianist von Max Raabe und Palastorchester

Management- und Künstlerverträge mit A.S.S. Concert & Promotion GmbH (Hamburg) und Metropolis Media (Berlin)
Auftritte und Engagements am Friedrichstadtpalast Berlin und den Vereinigten Bühnen Graz europaweite Rundfunk- und Fernsehauftritte (NDR, Beat-Club Radio Bremen, RBB Radio 1, ORF, StarFM, Radio Galaxy, Civil Rádió Budapest, RTV Belgrad)

Neben seiner Arbeit als Rock- & Jazzsänger ist Marko auch als  Studiomusiker (Gesang, Querflöte und Keyboards), Co-Produzent und Bandcoach in diversen Tonstudios im In- und Ausland tätig.

Marko ist Dozent für Vocal-Coaching an der Universität Stuttgart und hält regelmäßig Kuse an weiteren Instituten. Ua. an der TU Darmstadt und der Hochschule Heilbronn. Als Vocal-Coach unterrichtete er u.a. Ian Wekwerth, Pianist von Max Raabe und Palastorchester und den Starmania-Gewinner Oliver Wimmer (ORF 2009). Er bildete sich in den letzten Jahren weiter in den Bereichen Auftrittsangstbewältigung und Sprecherziehung.

Weitere Schwerpunkte seiner musikalischen Coaching-Tätigkeit sind Querflötenunterricht und Songwriting- und Improvisationsunterricht sowie Bandcoaching.

Marko hat in diversen Projekten zusammengearbeitet mit:
FJ. Krüger (Ideal), Katharina Thalbach (Schauspielerin, Regisseurin), Holly Trance (Music Instructor), Karl-Heinz Zoeller (Berliner Philharmoniker), Karl Jeitler (Wiener Philharmoniker), Darrel Toulon (Choreograph, Ballettdirektor Opernhaus Graz)